Das Rückentraining

ruecken tafelruecken dmsRücken- und Nackenschmerzen gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern unserer Zeit. Medizinische Untersuchungen ergaben, dass ca. 80% dieser Leiden auf eine zu schwache Rückenmuskulatur zurückzuführen ist. Durch den jahrelangen Nicht-Gebrauch entwickelt sich die Stützmuskulatur der Wirbelsäule zurück. Sie wird zu schwach, um bei den täglichen Anforderungen die Wirbelsäule genügend zu stabilisieren. Möglich wurden solche Untersuchungen durch computergestützte Analyse- und Trainingssysteme, wie sie zum Beispiel die Firma DAVID entwickelt hat.

ruecken david130Durch diese Analysen zeigte sich aber auch , dass selbst bei Leistungssportlern erhebliche Kraftdefizite in der Rückenmuskulatur vorliegen. Durch jede Sportart belastet man den Körper einseitig, so dass es zu muskulären Dysbalancen kommt. Das heißt, bestimmte Muskelgruppen sind verkürzt und deren Gegenspieler meist zu schwach. Auf Grund dieser Tatsachen lässt sich leicht folgern, dass ein gezieltes Rückentraining für jeden Menschen notwendig ist. Sei es im akuten Fall oder auch nur präventiv.

Diese Erkenntnis scheint sich auch in der Bevölkerung durchgesetzt zu haben, denn die meisten, die zu uns kommen, wollen auch etwas für den Rücken tun. Die anderen überzeugen wir dann. Medizinisch gesehen, hat die Stärkung der Rückenmuskulatur bei uns den höchsten Stellenwert. Obgleich man dafür nur 15 Minuten pro Trainingseinheit benötigt.

ruecken david110Unsere Aufgabe besteht zum einen darin, zu erkennen, welche Muskeln bei Ihnen verkürzt sind, um diese zu mobilisieren. Des weiteren, zu schwache Muskeln zu lokalisieren und sie dann zu stärken. Diese Defizite liegen erfahrungsgemäß in der gesamten wirbelsäulenstützenden Muskulatur vor.

Für diese Zwecke kommen bei uns Maschinen aus der Wirbelsäulenkonzeption der Firma DAVID, Europas erfolgreichstes apparativ gestütztes Analyse- und Therapieprogramm, zum Einsatz. Im Fitnessbereich verwenden wir übrigens auch die entsprechende Gerätelinie von DAVID.

 

ruecken david150Abschließend bleibt anzumerken, dass es kaum Rückenbeschwerden gäbe, wenn man die Rückenmuskulatur regelmäßig stärken würde. Es ist die Muskulatur alleine, die den menschlichen Körper stützt und ihm das aufrechte Gehen ermöglicht. Dies gilt nicht nur für den Rücken. Mangelnde Inanspruchnahme der Muskulatur führt zu deren Rückbildung. Einhergehend mit gewissen Abbauvorgängen des Körpers während des Alterungsprozesses, wird die zu schwach gewordene Muskulatur zur Teilursache vieler anderer Beschwerden.

Auf diese gehen wir bei den Fragen und Antworten ein.

Kontaktieren Sie uns

Sportif Wiesbaden
Sonnenberger Str. 82, 65193 Wiesbaden

Telefon: 0611 – 56 27 46
Internet: www.sportif.de

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 08.00 – 22.00 Uhr
Samstag 12.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr
Feiertag 10.00 – 18.00 Uhr